BUND und NABU Veranstaltung in unserem Werk Gut Deesberg

Am vergangenen Samstag haben wir im Rahmen einer BUND- und NABU-Veranstaltung, Vertreter und interessierte Bürger dieser Verbände in unserem Werk Gut Deesberg in Empfang genommen. Bei bestem Wetter mit Kaffee und Kuchen wurde das Projekt erklärt. Hierbei hat sich wiedermal herausgestellt, dass Befürchtungen wie erhöhte Lärm und Staubbelästigung, sich nicht bestätigt haben. Die Anwohner waren positiv überrascht wie leise solch ein modernes Werk arbeiten kann. Weiterhin wurde die Auenlandschaft erklärt. Hier war man sich durchaus einig, dass es für Mensch und Tier eine große Chance sei, solch ein Gebiet in den nächsten Jahren umzuwandeln. Die Dynamik zwischen erhöhten und niedrigen Wasserständen lässt hoffen, dass sich nach dem Abbau weitere seltene Tiere dort fest ansiedeln.

Gerne sind wir an dieser Stelle bereit weitere Besuchergruppen durch unser Werk zu führen, bitte melden Sie sich diesbezüglich in unserer Verwaltung unter 05751-924600

Mehr zum Thema -